Agrar- & Spezialchemie – In-Mould Etiketten

Eine starke und widerstandsfähige Dekorationsmöglichkeit, bei der das Etikett in den Fertigungsprozess des Behälters integriert und fest mit ihm verbunden wird.

In-Mould Etiketten

In-Mould Etiketten sind langlebig und belastbar – so widerstehen sie sowohl grober Handhabung als auch transportbedingtem Verschleiß.

In-Mould Etiketten (IML) sind Kunststoffetiketten, die zunächst bedruckt und anschließend im Herstellungsprozess, wie Formblasen oder Spritzguss, auf das Produkt aufgebracht werden.

Das Etikett wird zum festen Bestandteil der Verpackung und kann somit vordekoriert geliefert werden.

Durch die Vorabdekoration entstehen besondere Herausforderungen für Lagerung u.ä. CCL hilft Ihnen Ihre individuellen Anforderungen genau zu bestimmen und die ideale Lösung für Ihr Produkt zu finden.

Vorteile von In-Mould Etiketten:

•  Robust aber leicht
•  Hochwertige Druckqualität
•  Kein zusätzlicher Etikettierprozess
•  Optimale Platznutzung
•  Verschiedenste Substrate erhältlich

Kontaktieren Sie uns um mehr zu erfahren!

Ideale Einsatzmöglichkeiten

Wirkung am POS
100%
Erweiterte Fläche
35%
Sicherheit
50%
Funktionalität
100%
Promotion-Möglichkeiten
75%
In-Mould Labels IML

Globale Präsenz

Auf der interaktiven Weltkarte finden Sie sämtliche CCL Label Standorte im Überblick.

Filtern Sie die Standorte nach Markt oder Region oder führen Sie eine Umkreissuche mit einer Postleitzahl durch.

map_icon_blue