Healthcare – Markenschutz – Graumarkt

Mit den fälschungssicheren Lösungen von CCL ist Ihre Marke optimal geschützt!

Serialisierung

Nach Angaben der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Internationalen Handelskammer (ICC) sind die weltweiten Fälschungen in den letzten 20 Jahren um 10.000% gestiegen und belaufen sich auf schätzungsweise 461 Milliarden US-Dollar.

Bei der Beschlagnahmung gefälschter Ware weltweit reicht die Produktvielfalt von Arzneimitteln über Luxushandtaschen bis hin zu Autoteilen. Kein Produkt oder Markt ist immun.
Die Entwicklung einer umfassenden Strategie zur Bekämpfung von Fälschungen umfasst viele Komponenten, die auf einzelne Märkte und geografische Gebiete zugeschnitten werden müssen. Setzen Sie sich, Ihre Marke und Ihr Unternehmen nicht schutzlos den Fälschern aus. Verschiedene Elemente des physischen und digitalen Schutzes verringern erheblich die Gefahr. Eine äußerst wirksame Methode ist beispielsweise die Serialisierung mit Track & Trace. Bis zum Jahr 2018 werden voraussichtlich 75% aller weltweit hergestellten Arzneimittel mithilfe staatlich regulierter Programme so vor Fälscherangriffen geschützt sein.

Was ist Serialisierung mit Track & Trace und wie funktioniert es?

Datengenerierung – Im ersten Schritt wird eine Datenbank mit Zufallszahlen generiert, die NDC- oder GTIN-Zahlen entsprechen kann. CCL kann diese Datenbank selbst generieren oder eine vom Kunden bereitgestellte nutzen.
Druck variabler Daten – Die Zahlen aus dieser Datenbank werden abwechselnd auf die Packungen gedruckt. CCL bietet viele standardmäßige und benutzerdefinierte Druckoptionen für diese einzigartige Seriennummer – abhängig von Größe, Form und Materialbeschaffenheit der Verpackung. Die Kompatibilität der Druckmethode mit der Scantechnologie Ihres Vertriebsnetzes ist unbedingt erforderlich. Da wir uns zu einer globalen Wirtschaft entwickelt haben, die tägliche Im- und Exporte erfordert, gab es eine internationale Initiative zur Harmonisierung. Diese Standartisierung hilft Verwirrung zu vermeiden und die Effizienz zu erhöhen. Zum Beispiel ist der 2D-Barcode GS1 die am weitesten verbreitete Form der Serialisierung, die es vielen Ländern ermöglicht, dieselben Informationen zu scannen und zu lesen.
Datensammlung & -verwaltung – Nach dem Verlassen einer Produktionsstätte wird jede fortlaufende Nummer in verschiedenen Phasen während des gesamten Lebenszyklus der Lieferkette gescannt und aufgezeichnet, wodurch eine digitale Spur entsteht.
Ein internes Datenverwaltungstool verfolgt alle Bewegungen, die durch die Aufzeichnung der serialisierten Nummern während des Scannens gemacht werden und ermöglicht den Zugriff auf den aktuellen Standort (GPS), Zeitpunkt des Scans und jede andere vordefinierte relevante Information.
Authentifizierung und Markenschutz – Nach der Implementierung und Synchronisierung generiert das Track & Trace-System einen detaillierten Überblick über weltweite Produktbewegungen.
Beispiel:
Ihre Vertriebseinrichtung in Europa scannt eine Palette mit in den USA hergestellten Arzneimitteln und stellt fest, dass die fortlaufenden Nummern nicht mit den bekannten Mengen in der vordefinierten Datenbank übereinstimmen. Dies zeigt, dass die Produkte auf der Palette höchstwahrscheinlich nicht authentisch sind.
Ihr internernes Datenverwaltungssystem erkennt ein Problem, bei dem dieselbe einmalige Seriennummer zweimal gescannt wurde (z.B. einmal in Hongkong und einmal in England). Da jede fortlaufende Nummer eindeutig ist, können Sie sicher sein, dass eine dieser beiden Sendungen gefälscht ist.
Eine Palette, die für den europäischen Markt codiert wurde jedoch in Westafrika gescannt wird, deckt eine illegale Produktumleitung im Lieferkettenprozess auf. Nach Überprüfung der relevanten aufgezeichneten Daten können Sie schnell identifizieren und lokalisieren, wo die Umleitung stattfand und entsprechend Ihre Strategie anpassen.
Berichterstellung – Mit einem 24/7 Online-Zugriff auf Ihre Lieferketteninformationen (über ein Datenmanagement-Tool) können Sie auf einfache Weise die Informationen auswerten, die Sie benötigen.
Stellen Sie bei Produktrückrufen oder Untersuchungen Ihre gesammelten Daten zur Verfügung um zur Aufklärung beizutragen.
Identifizieren Sie schnell und einfach Probleme innerhalb der Lieferkette die anfällig für Fälschung, Umleitung oder Manipulation sind und implementieren Sie entsprechende Schutzmaßnahmen.
Die Entwicklung eines umfassenden Serialisierungssystems mit Track & Trace kann komplex sein. Beraten Sie sich mit den Experten von CCL, um mehr zu erfahren und effektiven Schutz für Ihre Marke zu erreichen.

Markenschutzstrategie

Die Entwicklung einer effektiven Markenschutzstrategie schützt vor Fälschung, Abzweigung, Überalterung und wahrt die Markenintegrität. CCL Healthcare schützt Marken seit Jahrzehnten mit individuellen Schutzstrategien und Sicherheitslösungen und verhindert so Verwicklungen in Graumarktaktivitäten.

Brand Protection Pattern Varnish

Sichtbare, unsichtbare und forensische Lösungen

Das richtige fälschungssichere Technologie- und Implementierungsprogramm für Ihren Markt ist einzigartig und sollte basierend auf die spezifischen Bedrohungen angepasst werden.

Alle erfolgreichen Markenschutzstrategien vereint, dass sie mehrere verschiedene Schutzelemente einsetzen. Anti-Fälschungtechnologie kann in 3 Hauptkategorien eingeteilt werden: sichtbar, unsichtbar und forensich. Innerhalb dieser drei Kategorien können Änderungen an Verpackungskomponenten vorgenommen werden, um zusätzlichen Schutz zu gewährleisten. Lassen Sie sich von CCL durch den Prozess führen.

Erfahren Sie mehr über die sichtbaren, unsichtbaren und forensischen Lösungen, die CCL anbietet.

Alle verfügbaren Optionen zur Markenauthentifizierung, Track & Trace-Serialisierung und Produktsicherheit.

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden!